Praxisteam

Dr. med. Mehrdad-Sam AttaranDr.-med.-Mehrdad-Sam-Attaran

  • Studium der Biochemie an der Universität Hannover 1994-1996
  • Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover.1996-2003
  • 2006 Promotion in der Medizinischen Hochschule Hannover zum Thema: “Grundlageuntersuchung zum Einsatz eines freilaufenden ER:YAG-Lasers in Weichgewebemikrochirurgie“
  • Augenärztliche Ausbildung mit Schwerpunkt AMD und retinale Gefäßverschlusse im Nordstadt.Krankenhaus Hannover 2003-2009
  • 2008 Approbation als Facharzt für Augenheilkunde
  • Weiterbildung in USA (UCLA/ Los Angeles) sowie in England (Oxford/London) mit Schwerpunkt Glaukom sowie AMD.
  • niedergelassen als Facharzt für Augenheilkunde in Hannover seit April 2010.

Veröffentlichungen:

  • The Effect of ER:YAG-Laser of Soft-Tissue (Nerv, Fat, Muscle)
  • Intravitreales Triamcinolonacetonid und Photodynamische Therapie (ITAP) zur Behandlung der choroidalen Neovaskularisation bei altersabhängiger Makuladegeneration
  • Treatment of choroidal neovascularization using intravitreal ranibizumab
  • Case report: Sebaceous carcinoma
  • Effects of Ranibizumab vs. Bevacizumab in Patients with Choroidal Neovascularization due to Age related Macular Degeneration
  • The effects of Intravitreal Bevacizumab for cystoid macular edema (CME) due to retinal vein occlusion
  • Time course of the effect of Avastin on macular edema in central retinal vein occlusion
  • Case report: Iridodialysis; Blunt trauma caused by a tea towel

Zertifikate:

  • Visual Acuity Certification June 2007
  • OCT Certification Oktober 2007 Vienna Reading Center

Mitgliedschaften:

  • Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA)
  • Deutsche ophthalmologische Gesellschaft (DOG)
  • Vereinigung Norddeutscher Augenärzte (VNA)
  • Verein Rheinisch-Westfälischer Augenärzte e.V. (RWA)
  • American Academiy of Ophthlmology (AAO)
  • Die Kommission Refraktive Chirurgie (KRC)

Medizinische Fachangestellte:

Frau Tanja Narjes, Frau Desiree Dreves sowie Frau Nadja Grabosch übernehmen in der Patientenbetreuung bestimmte Voruntersuchungen im Rahmen der Diagnose und Therapie.Sie koordinieren Termine in der Anmeldung und sind zuständig für das Rechungswesen

Sehschule:

Frau Ingela Herden ist als Orthoptistin für die Sehschule verantwortlich. Sowohl Kinder wie auch Jugendliche und Erwachsene, die an Schielen leiden, kommen in die Sehschule. Es obliegt ihr die Untersuchung und Behandlung patienten gerecht zu gestalten.